All Aboard!

Das Interesse eines potentiellen Mitglieds wird geweckt durch: intrinsische Motivation, Teilnahme an IVE Aktivitäten, Präsenz an Hochschule und/oder Medien oder persönliches Netzwerk. Für den Onboarding Prozess kann der Standortleiter diese Checkliste zusätzlich verwenden. Hier der grobe Ablauf:

  1. Nach Möglichkeit führen mindestens zwei Teamvertreter oder das ganze Team ein Gespräch mit der interessierten Person, während dem sie das IVE vorstellen: Vision, Community Canvas (Siehe Google Drive), IVE Commitment, Aufgabengebiete, Aktivitäten.

  2. Bei gegenseitigem Interesse entscheidet das Team über die Aufnahme.

  3. Das neue Mitglied füllt das Google Formular für die Datenbank aus, wo es zum IVE Commitment zustimmt.

  4. Die Kontaktangaben werden von IVE National festgehalten, der Team-Koordinator erhält von IVE National die Angaben zu Motivation und Werten aus dem Google Form.

  5. Das neue IVE Mitglied erhält von IVE National eine Einladung zu Slack und die IVE Mail-Adresse.

  6. Sobald das neue IVE Mitglied auf Slack ist, wird er/sie der Community darin vorgestellt.

  7. Ein IVE Mitglied führt das neue Mitglied in alle Ressourcen/Channels ein (Google Drive, IVE  Intranet, Slack, IVE Mail) und erklärt den Aufbau der Organisation.

 

Im Verlaufe des ersten Semesters:

  • Das neue IVE Mitglied füllt den Strengthfinder-Test aus und definiert die persönlichen Werte mit dem Wertediamant. Die Resultate werden in die IVE Datenbank übertragen.

© 2017 by IVE Schweiz | Alle Rechte vorbehalten | IVE Club Schweiz | Newsletter | Kontakt | Impressum & Kontodaten

  • Facebook - White Circle
  • LinkedIn - White Circle
  • YouTube - White Circle